Sonntag, 24. Mai 2015

Chocolate Granola

Hallo ihr Lieben!

Ich muss zwar gerade fleißig lernen für meine Prüfungen in einer Woche (Hilfe!), wollte euch aber dieses super Rezept zeigen. Man kann ja schließlich nicht den ganzen Tag lernen ;)
Ich bin ein Riesen Schoko-Fan und war (eigentlich immer noch) ein großer Fan von Crunchy Schoko Müslis. Die schmecken zwar unglaublich gut, aber solche Müslis sind oftmals ziemlich ungesund. Natürlich gibt es mittlerweile viele Crunchy Müslis (vor allem in Bioläden), die ohne Zucker sind und z.B. mit Reissirup gesüßt sind (wie das von Barnhouse oder Alnatura).
Da es aber so einfach ist selber Crunchy Müsli (oder Granola, wie die meisten es nennen) zu machen, habe ich ein paar Zutaten zusammengewürfelt und et voilá ich hatte ein super leckeres, knuspriges Schoko Granola! Ok zugegeben, so ganz habe ich mir das Rezept nicht ausgedacht. Inspiriert wurde ich von dem köstlichen Granola, das ich letztens in dem Café Goodies im Veganz gekauft habe.



Zutaten:

  • 200 Gramm feine Haferflocken
  • 40 Gramm Cashews 
  • 40 Gramm Kürbiskerne
  • 1 EL Kakaonibs
  • 5 Medjoul Datteln 
  • 1 EL Maca Pulver 
  • 2 EL Kakaopulver 
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Vanillepulver 
  • 4 EL Kokosblütennektar 
  • Eine Prise Salz

1. Den Ofen auf 150°C vorheizen.
2. Die Cashews und Sonneblumenkerne grob hacken und zusammen mit den Haferflocken und Kakaonibs in eine Schüssel geben.
3. In einem Mixer Datteln, Maca Pulver, Kakaopulver, Wasser, flüssiges Kokosöl, Vanillepulver, Kokosblütennektar und eine prise Salz zu einer paste mixen.
4. Die Paste mit den trockenen Zutaten vermischen bis eine Art Teig entsteht. 
5. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Die Masse am besten jede 5 Minuten umrühren damit nichts anbrennt.

Hier findet ihr mein anderes Granola Rezept. :)
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!


Kommentare:

  1. YUMMI *_______*

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  2. Danke danke danke für dieses Rezept, wird unbedingt ausprobiert! <3

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja lecker aus, werde ich bald mal ausprobieren!*-*
    Ich wünsche dir noch schöne Feiertage♥
    http://rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! ❤️ Wünsche ich dir auch! :)

      Löschen