Sonntag, 24. Mai 2015

Chocolate Granola

Hallo ihr Lieben!

Ich muss zwar gerade fleißig lernen für meine Prüfungen in einer Woche (Hilfe!), wollte euch aber dieses super Rezept zeigen. Man kann ja schließlich nicht den ganzen Tag lernen ;)
Ich bin ein Riesen Schoko-Fan und war (eigentlich immer noch) ein großer Fan von Crunchy Schoko Müslis. Die schmecken zwar unglaublich gut, aber solche Müslis sind oftmals ziemlich ungesund. Natürlich gibt es mittlerweile viele Crunchy Müslis (vor allem in Bioläden), die ohne Zucker sind und z.B. mit Reissirup gesüßt sind (wie das von Barnhouse oder Alnatura).
Da es aber so einfach ist selber Crunchy Müsli (oder Granola, wie die meisten es nennen) zu machen, habe ich ein paar Zutaten zusammengewürfelt und et voilá ich hatte ein super leckeres, knuspriges Schoko Granola! Ok zugegeben, so ganz habe ich mir das Rezept nicht ausgedacht. Inspiriert wurde ich von dem köstlichen Granola, das ich letztens in dem Café Goodies im Veganz gekauft habe.



Zutaten:

  • 200 Gramm feine Haferflocken
  • 40 Gramm Cashews 
  • 40 Gramm Kürbiskerne
  • 1 EL Kakaonibs
  • 5 Medjoul Datteln 
  • 1 EL Maca Pulver 
  • 2 EL Kakaopulver 
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Vanillepulver 
  • 4 EL Kokosblütennektar 
  • Eine Prise Salz

1. Den Ofen auf 150°C vorheizen.
2. Die Cashews und Sonneblumenkerne grob hacken und zusammen mit den Haferflocken und Kakaonibs in eine Schüssel geben.
3. In einem Mixer Datteln, Maca Pulver, Kakaopulver, Wasser, flüssiges Kokosöl, Vanillepulver, Kokosblütennektar und eine prise Salz zu einer paste mixen.
4. Die Paste mit den trockenen Zutaten vermischen bis eine Art Teig entsteht. 
5. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Die Masse am besten jede 5 Minuten umrühren damit nichts anbrennt.

Hier findet ihr mein anderes Granola Rezept. :)
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!


Freitag, 15. Mai 2015

Bananen Energy Balls!

Hallo ihr Lieben!

Diese Energy Balls sind unglaublich lecker und dazu noch super gesund! Sie enthalten Superfoods wie Chia Samen, Maca Pulver, Leinsamen, Mandeln und mehr. Sie sind ein toller to go  Snack und gerade jetzt beim Lernen für die kommenden Prüfungen ein Lebensretter. Man kann einen großen Vorrat machen und sie im Kühlschrank aufbewahren. So ist man für die ganze Woche versorgt.
Ich habe dieses Rezept auf meinem Lieblingsblog 'Deliciously Ella' gefunden. Sie hat noch viele andere Rezepte für Energy Balls, die ich bestimmt in nächster Zeit ausprobieren werde.

Zutaten für ungefähr 15 Bällchen:




  • 150 Gramm Mandeln 
  • 1 reife Banane 
  • 10 Medjoul Datteln 
  • 1,5 EL Maca Pulver 
  • 1,5 EL Chia Samen 
  • 1 gestr TL Vanillepulver 
  • 40 Gramm geschrotete Leinsamen 






Vermahle zuerst die Mandeln in einem Mixer zu Pulver.
Füge dann Datteln, Banane, Maca, Chia Samen, Vanillepulver und Leinsamen hinzu.
Mixe so lange bis eine cremige, klebrige Masse entsteht. (Den Mixer hin und wieder ausschalten, denn die Masse ist sehr klebrig.)
Forme Kugeln und rolle sie, wenn man möchte, in Chia Samen und/oder Kokosnuss.
Stelle die Bällchen vor dem Verzehr ein paar Stunden in den Kühlschrank.






Samstag, 2. Mai 2015

Chocolate Chip Cookies




Heey!
Dies sind meine absoluten Lieblingskekse und sie sind der absolut beste Snack überhaupt!
Ich liebe Chocolate Chip Cookies, kann aber dadurch dass ich vegan bin die 'normalen' aus dem Supermarkt nicht mehr essen. Was eigentlich gar nicht so schlimm ist, denn solche Kekse sind totale Zuckerbomben. Diese Kekse hingegen sind eine gesunde und vegane Alternative und ich finde sie sogar besser als die gekauften. Das beste ist, dass sie super schnell gemacht sind. Ich mache sie oft nach der Schule, damit ich abends ein süßen Snack habe (und weil es besser ist als Lernen haha).

Zutaten:
  • 85 Gramm Dinkelmehl
  • 35 Gramm Mandelmehl
  • 100 ml Mandelmus 
  • 100 ml Cashewmus 
  • 100 Gramm Kokosblütenzucker 
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 50 ml Pflanzenmilch 
  • 1 TL Backpulver 
  • Xylit Xucker Schoko-Drops  (oder andere vegane Schokodrops)


Zubereitung:

1. Mische den Kokosblütenzucker mit dem Cashew- und Mandelmus.

2. Füge die restlichen Zutaten außer die Schokoladenchips hinzu und verrühre alles miteinander. 

3. Füge nun nach eigenem Geschmack Schokodrops hinzu.

3. Forme Kugeln und drücke sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech zu Keksen. 

4. Backe die Kekse auf 180°C für ca. 15 Minuten. (Behalte sie im Auge damit sie nicht zu braun werden.)