Mittwoch, 15. April 2015

Date Slice

Hallo ihr Lieben,

Heute kommt wieder mal ein Rezept, das ich vor kurzem auf dem Blog Fresh Heather entdeckt habe. Da ich eine riesige Box mit Datteln aus Abu Dhabi hatte dachte ich mir: 'Wieso damit nicht etwas backen?' Also habe ich mich in die Küche gestellt und angefangen. 


Diese 'Date Slices' sind perfekt als Snack für alle die auch so einen süßen Zahn wie ich haben. 

Die Kombination des weichen Scone-artigen Teig zusammen mit der süßen Dattelpaste dazwischen ist so gut! Und das beste daran: man kann sie ohne ein schlechtes Gewissen vernaschen. 
Datteln enthalten nämlich viele wichtige Nährstoffe, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien. 
Neben den Datteln ist noch eine andere super Zutat drin nämlich Manuka Honig. Manuka Honig hat eine antibakterielle Wirkung. Ausserdem wirkt Manuka Honig antiseptisch, antioxidativ und wundheilend. Er kann – trotz seiner Süsse – sogar Karies bekämpfen. Manuka Honig ist so besonders, weil seine Heilkraft viel höher ist als die von anderen Honigen. 





Kommen wir nun zum Rezept:

Füllung: 

  • 1 1/2 Tassen große Datteln wie z.B Medjoul Datteln 
  • 200 ml Wasser 
  • 1/2 TL Zimt 
  • 1/8 TL jeweils Muskatnuss + Kardamom 
  • 1 EL Manuka Honig 

Alle Zutaten außer den Honig in einen Topf geben und alles aufkochen lassen. Das Ganze so lange köcheln bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Die Füllung ein wenig abkühlen lassen und dann den Honig dazugeben. 

Scone: 

  • 360 Gramm Dinkel/Vollkornmehl
  • 55 Gramm Kokosblütenzucker
  • 4 TL Backpulver
  • eine Prise Salz 
  • 1 EL Kokosöl 
  • 1 EL Manuka Honig 
  • 200 ml Mandel/Sojamilch

Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und das Kokosöl dazugeben. 

Den Honig in der Milch auflösen und in die Mehlmischung geben. 
Die Masse zu einem Teig kneten und in zwei Hälften verteilen. Beide Hälften zu gleich große Vierecke ausrollen (ca. 1 cm dick). 
Die Dattelmasse auf eine Teighälfte verteilen und die andere Teighälfte darauf legen. 
In einem vorgeheizten Backofen auf ca. 210°C für 10-15 Minuten backen. 






Ich wünsche euch noch einen sonnigen Tag!




Kommentare:

  1. Das sieht super lecker aus !! Toller post :)

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich super süß und lecker aus =)
    Kann es sein, dass dein Layout was verschoben ist?
    Dein Blog wird mir total komisch angezeigt und sowas hatte ich bisher noch nie!
    Liebste Grüße, Sylvana

    sylvana graeser blog&fotografie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Mmh komisch... Meinst du bei der mobilen version? Habe gerade nachgeschaut und bei mir ist alles normal, aber danke dass du mich drauf aufmerksam gemacht hast!
      Liebe Grüße xxx

      Löschen
  3. Hey! :)
    Ich mag deine Posts total gerne & du hast auch tolle Bilder. Sollen wir uns gegenseitig unterstützen und via BLOGLOVIN, Google + und GFC folgen? Ich möchte nicht nach „Followern“ betteln, aber ich finde so kann man sich echt gut unterstützen. :) Ich hoffe wir lesen voneinander!

    Liebe Grüße, Sophia xx
    BLOGLOVIN
    MY BLOG
    INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  4. Oh vielen Dank! Ja gerne :D Das find ich super!
    Liebe Grüße xxx

    AntwortenLöschen